Geschichten, vor allem für Kinder

 

Jakob und sein Herz  (Bilderbuch, Text und Bild)

(Das Bilderbuch (32 Seiten, DIN A4, 16 großformatige Bilder) kann zu einem Preis von 19 € (incl. Versand) über mich bestellt werden.)

Bilder (Auswahl von 8 Bildern von insges. 16 Bildern - Bild 2- Bild 7, Bild 9 und Bild 14-)

Kurzinhalt:
Es ist die Geschichte von einem Jungen, der aufgrund eines großen Schmerzes sein Herz und damit seine Gefühle verliert. Es ist die Kraft der Liebe, die beide wieder zusammenführt.

(Auszug Text:)

Eines Tages erlebt Jakob einen großen Schmerz. Der Schmerz tut so weh, dass er ihn nicht mehr spüren will.

Da macht sich Jakob stark. Er spannt alle seine Muskeln an und wird ganz hart. Da entweicht der Schmerz, aber mit ihm auch sein Herz aus seiner Brust. Er kann den Schmerz nicht mehr spüren. Der Schmerz ist verschwunden, aber mit ihm auch alle anderen Gefühle. Jakob kann nicht mehr fühlen. Keine Freude und keine Trauer. Das einzige, das geblieben ist, ist sein Wunsch wegzugehen.

Jakob läuft aus dem Haus in einen tiefen Wald hinein. Er denkt nicht mehr an sein Herz, er hat es schon vergessen.

Aber ohne Herz kann er die Schönheit des Waldes nicht wahrnehmen. Seine Augen können die Farben nicht sehen. Seine Ohren hören das Zwitschern der Vögel, doch können sie den heiteren Klang ihrer Melodien nicht vernehmen. Der Wind spielt mit den Blättern und sie säuseln einander kleine Botschaften zu. Doch Jakob kann das muntere Flüstern nicht hören. Das Herz liegt zuhause alleine in Jakobs Zimmer und ist  traurig. Es liebt Jakob und möchte wieder bei ihm sein. Es braucht Jakob. Das Herz und Jakob, sie können nicht ohne einander leben. Das Herz weiß das, aber Jakob weiß es nicht. Da macht sich das Herz auf den Weg, Jakob zu suchen.

Unterwegs trifft Jakob einen Fuchs, der Fuchs ist verletzt, er hat einen Stachel in seiner Pfote und bittet Jakob um Hilfe. Doch Jakob hat kein Mitleid mit dem Fuchs, er kann seinen Schmerz nicht fühlen und geht weiter.

Auf dem Weg durch den Wald, trifft auch das Herz den verletzten Fuchs. Der Fuchs bittet es um Hilfe. Und das Herz hilft dem Fuchs.

Jakob kommt an den Rand des Waldes. Hinter dem Wald beginnt eine öde Wüste. In diese Wüste geht Jakob hinein. Im Innern von Jakob ist es öde und leer, und so öde und leer ist die Wüste durch die Jakob geht.

In der Wüste trifft Jakob eine Schlange. Die Schlange ist unter einem Stein eingeklemmt. Sie bittet Jakob um Hilfe. Doch Jakob hat kein Mitleid mit der Schlange, er kann ihre Angst nicht fühlen und geht weiter.

Auf der Suche nach Jakob gerät auch das Herz in die Wüste. (…)

 

Titel anderer Geschichten (Auswahl):

Das große Mädchen

Das Kind im Tor

Das Mädchen auf der Kreuzung

Wie der Fisch zum Regenbogenfisch wurde

Die Geschichte vom Tintenfass

Der Raum